Schulen

 

Derzeit bietet Project Two Five Ausbildungen in der Hauswirtschaft, Schneiderei und Beauty Schule.
Die Kurse werden vormittags und nachmittags angeboten, damit Frauen mit Familie die für sie beste Zeit wählen können und trotz Schule Zeit für ihre sonstigen Aufgaben haben.

Viele der SchülerInnen können mit der Ausbildung zum Familieneinkommen beitragen, z.B. durch die Gründung eines eigenen kleinen Ladens. Um ihnen dabei zu helfen, sind in der Ausbildung auch Einheiten über Geschäftsführung, Management, Kundenbetreuung und erfolgreiche Lebensführung enthalten.

Durch den jahrzehntelangen Kriegszustand im Land konnten viele Erwachsene keine Schulbildung erhalten und sind nicht daran gewöhnt, langfristig für ihre Zukunft zu planen. Durch die Ausbildungen soll ihnen die Möglichkeit gegeben werden, Chancen und Perspektiven für sich zu eröffnen. Ziel ist die Förderung der Selbstständigkeit der Menschen im Südsudan, sowohl beruflich als auch persönlich, und ihnen zu helfen, eine Beziehung mit Jesus Christus aufzubauen.

Deswegen beinhaltet die Ausbildung auch zwei Wochen, in denen Grundlagen des christlichen Glaubens und Werte weitergegeben werden.

Um zur Nachhaltigkeit der Ausbildungsschule beizutragen, versucht das Projekt eigenes Einkommen zu generieren. So verkauft die Hauswirtschaftsschule Kuchen und Torten für spezielle Anlässe und in der Beauty Schule wird teilweise direkt am Kunden geübt. Auch werden die selbstgeschneiderten Kleidungsstücke der Schneiderschule verkauft.

 

Schneiderschule

 

Die Schneiderschule startete als erster Kurs von Project Two Five am 20.Oktober 2014. Die SchülerInnen lernen vor allem traditionell Afrikanische Kleidung zu nähen, nach denen große Nachfrage besteht Ein Kurs dauert sechs Monate und der Lehrplan beinhaltet:

  • Baby- und Kleinkindkleidung
  • Mädchenkleider
  • Jungenhosen und –hemden
  • Traditionelle Männerhosen und –hemden
  • Verschiedene Schnitte von Röcken und Blusen
  • Frauenkleider

 

Hauswirtschaftsschule

 

Die Kurse der Hauswirtschaftsschule begannen März 2015. In der Ausbildung lernen die SchülerInnen Kochen, Backen, Anrichten und die Grundlagen von Geschäftsgründung. Einige ehemalige Schüler haben Jobs in Hotels gefunden, andere haben ihren eigenen kleinen Straßenladen eröffnet. Das Training dauert drei Monate. Der Lehrplan beinhaltet unter anderem:

  • Traditionelle Gerichte
  • Internationale Gerichte
  • Kuchen
  • Brote

 

Gelegentlich werden zusätzlich zweiwöchige Backkurse angeboten, da auch einfaches Backen nicht verbreitet ist und sehr nützlich sein kann.

 

Beauty Schule

 

Die Beauty Schule begann im Juli 2015. Die Schülerinnen lernen hauptsächlich das Frisieren, aber auch Maniküre, Pediküre und Makeup. Die Ausbildung dauert 6 Monate und der Lehrplan beinhaltet alle wichtigen afrikanischen Haarfrisuren. Nach dem Abschluss können die Schüler in einem Haar- oder Beauty Salon arbeiten oder ihren eigenen eröffnen.