Neue Schneiderschule in Serere, Uganda

Neue Schneiderschule in Serere, Uganda

 

Am 16.01.2017 konnte Project Two-Five seine erste Schule in Uganda eröffnen. In Serere, eine ländliche Gegend im Osten Ugandas, begann ein erster sechsmonatiger Schneiderkurs mit 31 Frauen. Wir stehen schon länger im Kontakt mit Menschen dort und wollten ihrem Wunsch und Bedarf nach prakitschen Ausbildungen nachkommen, vor allem auch für die ärmere Bevölkerung. Nach längerer Planung und Gottes Versorgung durch großzügige Spenden konnte dies jetzt Realität werden.

 

Die Schule wird hauptsächlich von Leuten vor Ort geleitet und durchgeführt, die ein Herz für die Menschen ihrer Gegend haben. Sie ist wie die Schulen im Südsudan aufgebaut, z.B. gibt es zu Beginn des Unterrichts immer eine Andacht und es werden auch Einheiten zu anderen relevanten Themen behandelt. Außerdem wird daran gearbeitet, dass die Schule sich in Zukunft selbst tragen kann.

 

Wir beten und planen, dass wir dort auch bald weitere Kurse anbieten können, z.B. auch eine Friseur- und eine Kochschule.

Neue Schneiderschule in Serere, Uganda